Liebe Mitglieder und Freunde des Liederkranzes Hochdorf, 

 


ein außergewöhnliches und trauriges Jahr geht zu Ende. Ein Jahr, das uns leider nicht viele Möglichkeiten gegeben hat, uns zu sehen, zu singen, gemeinsame Stunden mit Gesprächen zu verbringen und auch alle Planungen für dieses Jahr über den Haufen geworfen hat.

   

So wollten wir im Herbst einen Abend mit „Wein und Gesang“ veranstalten und eigentlich das Projekt „Eberdingen singt“ auf den Weg bringen, jetzt bleibt nur der Wunsch, diese Zeit mit Euch allen gesund zu überstehen.

 

Danke an unseren Chorleiter, der regelmäßig Onlineproben durchführt, damit die Stimmen nicht ganz einrosten, aber es fehlt einfach die Gemeinsamkeit und ich hoffe, dass wir, sobald wie möglich, wieder gemeinsam zu singen können. Ob dann in kleinen Gruppen oder alle zusammen… da müssen wir abwarten. 

 

Ich wünsche Euch von Herzen - trotz allen Schwierigkeiten und mit Sicherheit einem anderen Weihnachten wie sonst - ein besinnliches, schönes und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr, mit dem Wunsch, dass Ihr alle Gesund bleibt und wir uns bald wiedersehen.

  

Weihnacht wie es früher war

 

Ich wünsche Euch in diesem Jahr, 

ein Weihnachten wie es früher war. 

Kein Hetzen zur Bescherung hin, 

kein Schenken ohne Herz und Sinn. 

Ich wünsche Euch eine stille Nacht, 

frostklirrend und mit weißer Pracht. 

Ich wünsche Euch ein kleines Stück, 

von warmer Menschlichkeit zurück. 

Ich wünsche Euch in diesem Jahr, 

ein Weihnachten wie als Kind es war. 

Es war einmal, schon lang ist es her, 

da war so wenig so viel mehr. 

 

- Die Vorstandschaft –

 

Rückblick Jahreshauptversammlung  2020

 

Am 14.03.2020 begrüßte um 19:00 Uhr der 1. Vorsitzende Herr Stadtfeld die anwesenden Mitglieder und Gäste zur diesjährigen Hauptversammlung..

 

Nach der Totenehrung von 3 verstorbenen Mitglieder gab der 1. Vorstand einen Rückblick über die Aktivitäten vom vergangenen Jahr, unter anderem über die verschiedenen Auftritte des Chors und dem Jahreskonzert.
Im Anschluss berichtete der Geschäftsführer Herr Merdes über weitere Veranstaltungen, die im Sängerheim durchgeführt wurden und über verschiedene Arbeiten in und ums Sängerheim.
Auch konnte Herr Merdes über ein finanziell stabiles Jahr 2019 berichten, auch wenn dieses mit einem leichten Verlust beendet wurde. Dies konnte im Kassenbericht eingesehen werden, der durch die Kassenprüfer Frau Grunert und Frau Heimerdinger geprüft wurde, die auch eine solide und ordentliche Kassenführung bestätigten und eine Entlastung empfahlen. Die Entlastung wurde durch Herrn Erdmann, Vorsitzender vom Sängerbund Riet e.V., beantragt und durch die anwesenden Mitglieder einstimmig ausgesprochen.
Danach gab Herr Merdes einen Ausblick auf das laufende Jahr und aufgrund Urlaub des Chorleiters auch auf geplante Projekte des Chors. 
Auch in diesem Jahr durften wir neun Mitglieder für 40 Jahre Mitgliedschaft ehren, leider können wir die Namen aktuell nicht veröffentlichen.
Da keine Anträge gestellt wurden, bedankte sich Herr Merdes bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit, vor allem bei denen, die immer da sind, wenn man jemand braucht und bittet auch weiterhin um Unterstützung, unter anderem für verschiedene anstehende Arbeiten im Sängerheim.
Die Vorstandschaft

 

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung  2020

 

Zu unserer Jahreshauptversammlung, die am 14. März 2020 um 19:00 Uhr im Sängerheim Eberdingen-Hochdorf stattfindet, möchten wir alle Mitglieder und Förderer des Vereins
einladen.

 

Tagesordnung:
1.     
Begrüßung
2.     
Totenehrung
3.     
Bericht Vereinsarbeit des 1. Vorsitzenden 
4.     
Bericht Geschäftsjahr des Geschäftsführers     
5.     
Bericht Kassenprüfer                 
6.     
Entlastung
7.     
Bericht Chorleiter                      
8.     
Ehrungen
9.  Verschiedenes / Anträge                                      

 

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis spätestens 29.02.2020 in schriftlicher Form (Mail) bei J. Merdes, Alemannenstraße 18, 71735 Eberdingen-Hochdorf, einzureichen.
Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.